Pokalspiel Dienstag 09.10.2018

Nach dem Sieg in der Qualirunde Pokal der B-Junioren im Bezirk Bodensee das wir gegen den Nachbarn aus Ratzenried / Eglofs im Elfmeterschiessen gewannen, stand nun die 1. Hauptrunde im Pokal an gegen die SGM Unterzeil / Aichstetten / Wuchzenhofen an. Gerade nach der deutlichen Niederlage im Punktspiel gegen die SGM Maierhöfen, wollte die Mannschaft um Cheftrainer Bernd Krause, gerade gegen seinen Ex Verein wieder einiges gut machen und sich zumindest sehr stark präsentieren gegen den Höherklassig spielenden Gegner. Zudem konnte das Trainerteam auf einen kompletten Kader zugreifen. Von Beginn an hatte die Abwehr um Abwehrchef Moritz den Gegner im Griff und konnten somit die Angriffe der Gäste aus Unterzeil geradlinig verteilen. Gleich zu Beginn stellte auch der SV Deuchelried der sehr stark aufspielte klar, das man es dem Gegner in diesem Pokalspiel nicht einfach machen würde. Man hatte keine Angst vor dem Gegner der in der Leistungsstaffel spielt. Man erarbeitete  sich starke Torchancen in der 1. HZ – doch konnte man keine der klaren Torchancen verwerten. In der 36. Minute fiel dann das 1:0 für den Gegner, der eigentlich bis zu dieser Standard Situation (Ecke) keine so großen Torchancen hatte. Aber auch diese Ecke wurde nur zum Tor erfolgreich abgeschlossen, weil Eliah den Ball unterschätzte und unten durchsprang, der Spieler des SV Aichstetten brauchte den Ball nur noch im leeren Tor versenken.  Wenn viele der Zuschauer jetzt erwartet hätten das die Gäste besser ins Spiel kamen, der wurde enttäuscht, denn unsere Spieler machten da weiter wo sie auch vor dem Gegentor schon dran waren – sie erarbeiteten sich weitere Torchancen und machten auch weiter das Spiel, die Gäste aus Unterzeil zeigten weiterhin nur Gegenwehr, liefen teilweise aber aufgrund der guten Verfassung unserer Spieler meist nur hinterher. Jeder Spieler unseres SVD zeigte das er das Spiel gewinnen wollte ( für die Mannschaft und gerade auch für das Trainerteam ). Aber am Ende siegte der höherklassig spielende Gegner durch das Glückstor in der 36. Minute. – Fazit zu unserer Mannschaft zu diesem Spiel: Es stimmte alles ( Einstellung, Spielverständnis, Mannschaftsstärke und auch der Wille dieses Spiel gewinnen zu wollen …)

Auswechslungen:             51. Minute             Raus:  Felix            Rein: Enes

  1. Minute             Raus:  Angelus        Rein:  Lukas H.
  2. Minute             Raus:  Michi R.       Rein:  Fynn

 

 

Nun konzentrieren wir uns auf das nächste Punktspiel gegen die SGM Herlazhofen / Friesenhofen das am Sonntag, den 21.10.2018 um 10:30 Uhr in Wangen auf dem Kunstrasen Waltersbühl …

Bericht: Berni Krause


Current track
Title
Artist