Orange Blue

Startag Info
Datum: 3. März 2020
Uhrzeit: 20:00
Website: http://orangeblue.com/
Details

ORANGE BLUE

Nach der über 450.000 mal verkauften ersten Single „She’s got that light“, die sich länger als acht Monate in den Deutschen Charts hielt, folgten Echo-Nominierung, Europa-Tourneen, mehrfacher Tonträger-Gold-Status, Songs für TV-Kampagnen sowie diverse Auszeichnungen und Musikpreise. ORANGE BLUE komponierte, produzierte und sang als erste deutsche Band einen Titelsong für Walt Disney („Can somebody tell me who I am“ aus „Dinosaurier“) und steuerte wenig später den Titeltrack für den Hollywood-Blockbuster „America’s Sweethearts“ mit Julia Roberts, Catherine Zeta-Jones und John Cusack in den Hauptrollen bei. Bis heute veröffentlichten ORANGE BLUE 20 Alben und Singles.

Mit ihren herausragenden Werken und über eine Million verkaufter Tonträger zählen ORANGE BLUE zu den erfolgreichsten Künstlern der Deutschen Musikszene und insbesondere zu den ganz wenigen, die ihre Songs selbst komponieren, texten und produzieren.

 

Orange Blue 05 Photocredit Sami Khatib
Orange Blue 08 Photocredit Alexander Schönberg
Orange Blue 22 Photocredit Sami Khatib
Orange Blue 31 Photocredit Alexander Schönberg

 

VOLKAN BAYDAR & VINCE BAHRDT

Beide sind 1971 geboren, beginnen mit 6 Jahren Klavier zu spielen, beide entdecken früh ihre Leidenschaft eigene Songs zu schreiben. Beide kaufen sich von ihrem ersten selbst verdienten Geld einen 4-Spur-Rekorder und ein Keyboard, um ihre ersten Kompositionen festzuhalten. 1992 lernen sie sich dann über eine Musikanzeige im Hamburger Szenemagazin OXMOX kennen, haben sofort einen ganz besonderen Draht zueinander und gründen verschiedene Bands, mit denen sie in diversen Bars und Clubs auftreten. In gemeinsamen Urlauben wird zusammen komponiert und getextet. Nach acht Jahren veröffentlichen Vince und Volkan als ORANGE BLUE mit „She’s Got That Light” ihre erste Single. Sie verkauft sich über 450.000 Mal und hält sich länger als acht Monate in den Deutschen Charts.

Neben ORANGE BLUE veröffentlichte Baydar ein Solo-Album, komponierte und produzierte Songs für verschiedene TV-Formate und trat als Gastsänger auf Alben unterschiedlichster Genres in Erscheinung.

Bahrdt sang, textete, produzierte und synchronisierte für verschiedene Disney-TV-Serien, schrieb und produzierte neben zwei Soloalben Songs für TV-Werbung und -Dokumentationen (Nominierung ‚Goldene Kamera‘), produzierte mit seiner Firma Murdersound diverse Clips und Image-Filme und ist u.a. als Komponist von vier Songs auf den letzten vier Alben von Udo Lindenberg vertreten.

Current track
Title
Artist