6. Spieltag Deuchelried – SGM Herlazhofen/Friesenhofen 0 : 5

Nach der unglücklichen Niederlage im Pokalspiel gegen die SGM Unterzeil / Aichstetten / Wuchzenhofen 1 wollten wir als Mannschaft in unserem letzten Heimspiel gegen die SGM Herlzhofen / Friesenhofen nochmals 3 Punkte auf unserem Konto verbuchen, am Ende standen wir ohne die ersehnten 3 Punkte da und erlebten ein 0:5 Debakel aus unserer Sicht, was aber absolut in Ordnung ging. Wir haben es in diesem Spiel von Anfang an nicht verstanden den Gegner zu zustellen und in Ihrem Spiel zu stören. Unser Vorhaben, den Gegner im Aufbauspiel zu stören gelang uns von der ersten Minute an nicht. Auch zuviele Fehler im Abwehrverhalten machten uns das Leben sehr schwer. Schade war auch das unser Aufbauspiel nicht stattfand, jeder sicher am Fuss gaglaubte Ball wurde ohne sinvollen Spielgenuss einfach wieder nach vorne geschlagen. Hier wurde es nicht geschafft den ersten Ball zu behaupten, jeder Ball kam sofort wieder zurück mit gefährlichen Angriffen des Gegners. Von Beginn an vertrat Marius den vereisten Stammkeeper Eliah, Angelus vertrat erneut den noch immer verletzten Matthias auf der linken Aussenbahn. Ansonsten änderte sich zu der Aufstellung des Pokalspiel nichts an der Aufstellung.

 

Spieltag 6   Saison 2018 2019 (23)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (24)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (30)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (34)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (38)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (42)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (44) 2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 (57)2
Spieltag 6   Saison 2018 2019 2

 

Durch Tore des Gegners in der 10. und 31.  Minute lagen wir zur Halbzeit schon 0:2 im letzten Heimspiel zurück. In der HZ sprach Trainer Bernd Krause wieder mal die Katastrophalen Fehler an, die in der Abwehr begannen und über den gesamten Spielaufbau weitergeführt wurden. Er forderte auf diese sofort einzustellen und den Fussball zu spielen den man gewohnt ist von der B Jugend des SV Deuchelried. In der 2. HZ wurde das Spiel dann wieder besser von unserer Mannschaft und man erarbeitete sich wieder Torchance, was wieder fehlte war einfach die Tore zu machen. Der Gegner aus Herlazhofen hatte an diesem Spieltag einfach das Glück das auch in der 2. HZ alles passte und die 3 einzigen Chancen die man sich erarbeitete auch im Tor versenkt wurden. So musste unsere Mannschaft in der 54. / 62. Und 75. Minute weitere Gegentreffer hinnehmen und man musste das 0:5 hinnehmen was auch in der Höhe dann letztendlich auch passte. Fazit des ganzen Spiels einfach – verdient verloren …

Bericht: Berni Krause


Current track
Title
Artist